SupervisorInnen

Ulrike Franke

Logopädin und Lehrlogopädin, wurde 1984 in den USA durch 'The Theraplay Institute' ausgebildet und ist certifizierte Theraplay-Therapeutin und Trainerin (CTT-T) und seit 1995 in den USA registrierte Spieltherapeutin und Supervisorin (RPT-S) der Association for Play Therapy (APT). Mehr als 30 Jahre lang diagnostizierte und behandelte sie im Phoniatrisch Pädaudiologischen Zentrum in Heidelberg vornehmlich die schwierigen Kinder, die sowohl unter Sprachentwicklungs- oder anderen Sprach- und Sprechstörungen als auch unter sozio-emotionalen Verhaltensstörungen litten. Seit 2005 ist sie freiberuflich in ihrer logopädisch-spieltherapeutischen Praxis in Oftersheim tätig.

Seit 1986 bildet sie Theraplay-TherapeutInnen in Kursen und Supervisionen aus und gibt ihr Wissen und ihre Erfahrungen in Vorträgen auf Kongressen und in Fortbildungsveranstaltungen der Berufsverbände der Logopäden, Ergotherapeuten, Heilpädagogen, Sprachheilpädagogen und Psychologen weiter.
Von 1998 bis 2006 führte sie mit H. Wettig zwei große Evaluationsstudien durch, eine Langzeitstudie und eine Multizentrenstudien.
Sie ist Autorin vieler Artikel in Fachzeitschriften und verfasste logopädische Fachbücher beispielsweise das logopädische Lexikon, Artikulationstherapie bei Vorschulkinder, gab Bände heraus zur Intervention bei sprachgestörten Kindern, zur Therapie aggressiver und hyperaktiver Kinder, zur Prävention von Kommunikationsstörungen. Die Herausgabe der Fachzeitschriften 'Theraplay Journal' (16 Augaben), das später dann umgewandelt wurde in die größere und bebilderte Zeitschrift "Schwierige Kinder – verstehen und helfen“ hat sie seit 1990 inne.

Seit 1997 ist sie Leiterin des deutschen Theraplay Instituts.

 


Markus Schulte - Hötzel

Lehr-Logopäde und Individualpsychologischer Berater, ist seit 2000 Theraplay-Therapeut. Er ist Kursleiter für Theraplay-Einführungskurse und die Heidelberger Marschak Interaktionsmethode. Sein Ziel ist es, dieses sinnvolle Diagnostikmittel für die verschiedensten Berufsgruppen noch bekannter zu machen.

In der Theraplay-Ausbildung ist er auch als Supervisor tätig. Hierfür hat er sich bei Stefan Siewing, Ulrike Franke und Theo & Julitta Schoenaker weitergebildet.

Markus Schulte-Hötzel arbeitet in eigener Praxis in Bochum und Aurich. Sein therapeutischer Schwerpunkt ist neben allen Formen von sozio-emotionalen Verhaltensstörungen die Behandlung bei komplexen Spracherwerbsstörungen, z. B. im Zusammenhang mit Störungen aus dem Autistischen Spektrum oder Selektivem Mutismus.

www.hoetzel-logopae.de, www.schulte-hoetzel.de, www.die-tankstelle.org


 

Karin Block

Karin Block (geb. Moser) kommt aus Österreich und lebt seit 1995 in Deutschland. Sie ist Sonderkindergartenpädagogin und arbeitet aktuell als Frühförderin in Potsdam. 1991 schloss sie ihre Ausbildung als Gruppen Theraplay-Therapeutin bei Phyllis Rubin, USA, und später als Theraplay-Therapeutin bei Ulrike Franke ab. Unterschiedliche Aufgabenfelder ermöglichten ihr die Anwendung von Gruppen-Theraplay bei Vor- und Grundschulkindern, bei Familien, bei geistig behinderten Erwachsenen und bei demenz-erkrankten älteren und alten Menschen.

Neben ihrer praktischen, heilpädagogischen Tätigkeit ist Karin Block Ausbilderin für Gruppen-Theraplay und übernimmt in der Theraplay-Ausbildung den Einführungskurs und den Aufbaukurs mit dem Thema ‚Aufmerksamkeitsstörungen und Hyperaktivität‘. Karin Block ist Theraplay-Supervisorin für Einzel- und Gruppentherapie.

Seit einigen Jahren hat sie die stellvertretende Leitung des Theraplay Instituts inne.


Barbara Lleras

Barbara LlerasLogopädin, langjährige Theraplay-Therapeutin, Diplomübersetzerin für Spanisch und Französisch.

Jahrelange Tätigkeit als Logopädin im Phoniatrisch-Pädaudiologischen Zentrum in Heidelberg und nach der Übersiedelung nach Wien im Zentrum für Entwicklungsförderung der Wiener Sozialdienste, außerdem freiberuflich in eigener Praxis tätig. Teilnahme an der in Deutschland und Österreich durchgeführten Multizentrenstudie zur Wirkung von Theraplay.

Barbara Lleras ist Supervisorin für Theraplay-Einzeltherapie.


 

Helga Brand

Helga BrandDiplompsychologin und approbierte Psychotherapeutin, Theraplay-Therapeutin seit 1999. Sie arbeitet in ihrer psychotherapeutischen Praxis für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Theraplay und auch mit Verhaltenstherapie, Entspannungsmethoden, Gesprächspsychotherapie und Psychodrama. Theraplay wird dort vor allem in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eingesetzt, die in der Schule auffallen (Aggressivität, Stören, Mobbing-Opfer) oder die nach traumatischen Erlebnissen psychotherapeutische Unterstützung benötigen.